FĂŒnf Uhr morgens. đŸŒ»

..ab dann stehe sie im Laden.

drei Tage hintereinander.

Dann rÀume sie die Wursttheke ein.
Ich mag sie.

Sie strahlt so viel Gutes aus. Sie lÀchelt.

Heute frag ich sie.

Ich weiß gar nicht mehr genau was.

Auf jeden Fall erzÀhlt sie, wÀhrend sie die Wurst abwiegt.

Sie lÀchelt mich an.

„Ein schönes Wochenende „.

đŸŒ»
đŸŒ»