Kind. đŸŒ»

Es ist schön, dass ich „Baba“ fĂŒr Dich bin.

Es ist schön, dass Du die Sonne wieder in Verbindung mit mir bringst.

Es ist schön, dass Du so Freude daran hast, wenn ich das Klavier spiele.

Es ist schön zu sehen wie genĂŒsslich Du in die Wassermelone beisst.

Es ist schön zu sehen, wie Du Deine Schuhe ins Wasser tauchst.

Es ist schön, dass Du Deine Nase an meine drĂŒckst.
Ich bin so glĂŒcklich Deine Patentante sein zu dĂŒrfen.

đŸŒ»

3 Kommentare

  1. Marion sagt:

    Vielleicht eine dumme Frage, liebe Tani,
    hat „Patentante“ heutzutage noch irgendeinen echten inneren Grund oder macht man das halt aus Tradition so, dass es eine gibt?
    Dieses wundervoll lebendige kleine Wesen macht ganz sicher Freude, als welche Bezugsperson auch immer.

    GefÀllt 1 Person

    1. Tani liebt Sonnenblumen đŸŒ» sagt:

      Hallo Marion, sorry, dass ich erst jetzt antworte, hab es eben erst gelesen, ich WordPress-AnfĂ€nger 😉.
      Ich glaube im Grunde ist es egal, die Kirche gibt es wohl so vor. Ich zum Beispiel bin e.v. das Kind katholisch getauft, so dass ich „nur“ eine Taufzeugin bin…😂

      Hauptsache Du bist da, das ist das Wichtigste.
      💕

      GefÀllt mir

      1. Marion sagt:

        Okay, danke dir. Damit kann ich was anfangen.
        Da sein fĂŒr jemanden ist immer gut, wenn die Voraussetzungen stimmen.

        GefÀllt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.