Warten. đŸŒ»

In Erwartung sein klingt schöner. 

Nicht so aufdringlich dringlich. 

Ich bĂŒgle in der Zwischenzeit.

Höre meinen italienischen Radiosender. 

Das stimmt mich positiv.

Was ich auch bin.

Denn ich weiß, Ihr werdet gut ankommen.

Mit dem Auto wird alles passen.

Euer Schutzengel reist mit.

Alles gut.
đŸŒ»