Nachts im Auto. đŸŒ»

Dunkel war’s, der Mond schien helle.

Heute eher sichelförmig.

Die Scheibenwischer im Takt zum prasselnden Regen.

3:39 Uhr.

DĂ€nemark liegt viele Stunden hinter uns.

Das Meer. Die Sonne. Der Strand. Wir mit uns.

3:41 Uhr.

Ich bin mĂŒde.

Weiss genau wie es sich in ein paar Stunden anfĂŒhlt im Bett zu liegen.

Himmlisch heimelig.

Nebenan das Kind. Endlich wieder.

đŸŒ»