Sonntagabend. đŸŒ»

Was fĂŒr eine Woche?!

Die Situationen haben sich augenblicklich ĂŒberschlagen, sich die Hand gegeben.
Wie heilsam ist jetzt die Ruhe. Die Kerze, die brennt, mein Buch in meiner Hand.

Und dazu die Gewissheit morgen noch frei zu haben.

Dankbar.

đŸŒ»