Die Reise in den Norden. đŸŒ»

Tag 1 des neuen Jahres.

Sitze im ICE, der mich dorthin bringt, wo meine Seele zu Hause ist.

Auch.

Und besonders da.

Ist das nicht wunderbar?

FĂŒhl mich frei und freudig.

Wie die Vögel die ĂŒber die Weite des Landes fliegen.

Sonnenaufgang.

Die Menschen schlafen noch, die Straßen sind leer.

Neujahr.

87

„Du begleitest uns. Wie schön“.

9 Uhr. Wir sind in Fulda.

Hamburg ist nicht mehr weit.

Die Packung Katjes bereits geöffnet.

Das dritte im Mund.

Stacey Kent singt so wunderbar warm.

Ich lasse den Blick schweifen.

Ein Regenbogen ohne Regen..

đŸŒ»