Buongiorno.đŸŒ»

Der Morgen nach dem Wachwerden. Die Vespa hupt. Die Nachbarin grĂŒsst mit einem LĂ€cheln. Ein Buongiorno. Ein Handkuss. Noch zaghaft zeigt sich die Sonne hinter dem Berg. Aber ich kann ihre WĂ€rme schon spĂŒren. Signor Moretti sitzt mir gegenĂŒber und putzt sein Fell. Es ist herrlich. Es ist zauberschön. Es ist eine gute Zeit. In…

Lernen. đŸŒ»

Es wĂ€re schön gewesen wenn es sich heute gleich in Wohlgefallen aufgelöst hĂ€tte. Wie ein schmelzendes Eis. Aber die Lernlektion dauert an. Nach 23 Jahren wĂ€re es an der Zeit. Und ich bin bereit. Also bleibe ich im Glauben und Vertrauen. Bei dem was ich gelesen, gehört, gelernt habe. Umsetzen heißt das SchlĂŒsselwort. Und dazu…

Gebet.đŸŒ»

„Jede Form von Aufruhr, Sorgen, Angst und Furcht weise ich von mir. Ich entscheide mich dafĂŒr, mich nicht lĂ€nger beunruhigen oder einschĂŒchtern zu lassen. Jede Unsicherheit und Angst muss mich verlassen im Namen Jesus. Ich widerstehe dem Geist der Sorge und dem Geist der Angst und befehle euch im Namen Jesus, mich zu verlassen. Ich binde…